Verschwinden von Passwörtern durch AVG Anti-Virus beheben

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.

Dieser Artikel betrifft ausschließlich Firefox für Windows.

Die Funktionalität Password Protection der AVG Sicherheitssoftware kann nach den letzten Aktualisierungen von Firefox dazu führen, dass die gespeicherten Zugangsdaten und Passwörter von Nutzern aus Firefox „verschwinden“. Password Protection kann auch Probleme mit der Synchronisation zwischen mehreren Geräten verursachen, indem Nutzer wiederholt und ungewollt aus ihrem Firefox-Konto abgemeldet werden, selbst wenn sie keine Zugangsdaten und Passwörter in Firefox speichern.

Diese Firefox-Versionen sind betroffen:

  • Firefox 67.0.2
  • Beta 68.0b9 und höher
  • Nightly-Versionen ab dem 7. Juni 2019

Inzwischen veröffentlichte AVG ein Update für seine Produkte, das weitere Probleme mit den Zugangsdaten und Passwörtern in Firefox verhindern soll. Diese Problemlösung ist in den Virusdefinitionen ab Version 19061402 von AVG enthalten.

Bitte stellen Sie deshalb sicher, dass AVG auf Ihrem Computer auf dem aktuellen Stand ist, um zu vermeiden, dass Ihre Zugangsdaten und Passwörter wieder unlesbar werden. Mit diesen Schritten können Sie ein manuelles Update von AVG durchführen:

  1. Doppelklicken Sie auf das AVG-Symbol auf Ihrem Desktop.
  2. Klicken Sie auf das Aktualisieren-Symbol rechts unten im AVG-Antivirenprogramm.
  3. Warten Sie, während AVG die Virusdefinitionen aktualisiert.
  4. Nachdem das Update abgeschlossen ist, sehen Sie einen Hinweis, dass die Virusdefinitionen auf dem aktuellen Stand sind.
  5. Wenn Sie dabei um einen Neustart des Computers gebeten werden, klicken Sie auf „Jetzt neu starten“ um diese Aktion umgehend durchzuführen.

Nun können Sie in Firefox Ihre Zugangsdaten und Passwörter mit den unten beschriebenen Schritten wiederherstellen.

Bitte beachten Sie: Wir haben bereits ein Add-on veröffentlicht, das die unten genannten Schritte ersetzt. Betroffene Nutzer können es hier herunterladen: https://addons.mozilla.org/firefox/addon/restore-logins/. Dieses Add-on ist allerdings nicht mit Nightly kompatibel, deshalb müssen Nightly-Anwender weiterhin folgende Schritte manuell ausführen:
  1. Öffnen Sie den Firefox-Webbrowser.
  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu, dann auf Fx57HelpHilfe und wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung.
  3. Klicken Sie auf der sich öffnenden Seite im Absatz Allgemeine Informationen in der Zeile Profilordner auf die Schaltfläche Ordner öffnen, damit sich Ihr Profilordner öffnet.
  4. Schließen Sie Firefox vollständig: Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden.Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.
  5. Prüfen Sie, ob im Profilordner eine Datei mit dem Namen logins.json vorhanden ist.
    • Wenn ja: Benennen Sie diese Datei per Rechtsklick in logins.json.old um.
  6. Prüfen Sie, ob im Profilordner eine Datei mit dem Namen logins.json.corrupt mit einem Änderungsdatum im Juni 2019 vorhanden ist.
    • Wenn ja: Benennen Sie diese Datei per Rechtsklick in logins.json um.
  7. Öffnen Sie Firefox.

Ihre Zugangsdaten und Passwörter sollten nun wieder verfügbar und auch die Synchronisation mit Firefox Sync wieder möglich sein, ohne dass Sie sich erneut anmelden müssen.

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen