Suchvorschläge in Firefox

Versionsdaten
  • Versions-ID: 108621
  • Erstellt:
  • Autor: pollti
  • Kommentar: Übersetzung und Screenshots
  • Überprüft: Ja
  • Überprüft:
  • Überprüft von: pollti
  • Freigegeben? Ja
  • Ist das die aktuelle Version? Nein
  • Bereit zum Übersetzen: Nein
Quelltext der Version
Vorschau der Änderung

Viele Suchmaschinen (dazu gehören Yahoo, Google, Bing und weitere) bieten Suchvorschläge an, die auf häufigen Suchanfragen anderer Nutzer basieren und zu den von Ihnen bereits eingegebenen Begriffen passen. Wenn Suchvorschläge aktiviert sind, wird der von Ihnen in das Suchfeld eingegebene Text an die Suchmaschine gesendet, damit diese diesen analysieren kann, um eine Liste passender Suchanfragen bereitzustellen.

Suchvorschläge im Suchfeld


Wie Suchvorschläge funktionieren

Wenn Sie einen Suchvorschlag sehen, der dem entspricht, was Sie gerade suchen, klicken Sie darauf, um die entsprechenden Suchergebnisse angezeigt zu bekommen. Das spart Zeit und ermöglicht es, dass Sie weniger Tippen müssen, um das gewünschte Ergebnis finden.

Wenn Sie Suchvorschläge aktiviert haben, werden die in das Suchfeld eingegebenen Wörter – wenn diese nicht wie eine URL oder ein Hostname aussehen – an Ihre Standardsuchmaschine gesendet. Je nach Datenschutzbestimmungen Ihrer Standardsuchmaschine werden diese Daten dort möglicherweise gespeichert, weshalb Nutzer, die dieser Speicherung nicht zustimmen, Suchvorschläge möglicherweise nicht aktivieren möchten. Suchvorschläge sind im Privaten Modus standardmäßig deaktiviert und müssen in einem privaten Fenster explizit eingeschaltet werden, um im privaten Modus immer aktiviert zu sein.

Suchvorschläge aktivieren oder deaktivieren

Sie können Suchvorschläge jederzeit (de-)aktivieren, indem Sie das Häkchen vor Suchvorschläge anzeigen im Abschnitt Suche der Firefox-Einstellungen setzen oder entfernen:

Einstellungen Suche Suchvorschläge anzeigen
Erfahren Sie mehr über das Verwalten von Suchvorschlägen: Suchvorschläge in der Suchleiste verwenden