Mit den An-, CC-, und BCC-Feldern in Firefox OS eine E-Mail adressieren

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.

Dieser Artikel erklärt die Verwendung der Felder „An“, „CC“ und „BCC“, wenn Sie den Empfänger einer E-Mail eintragen.

  • Tippen Sie zunächst auf die E-Mail-App. email

An

An: Der/die Hauptempfänger dieser E-Mail.

  • Tippen Sie auf das Feld An, um manuell eine E-Mail-Adresse einzutragen. Tippen Sie auf die Schaltfläche +, um jemanden aus Ihren Kontakten auszuwählen.

CC

CC: (Kopie) Der/die sekundäre(n) Empfänger dieser E-Mail. Personen in diesem Feld werden die E-Mail-Adressen der Personen in den Feldern An: und CC: angezeigt.

  • Tippen Sie auf das Feld CC, um manuell eine E-Mail-Adresse einzutragen. Tippen Sie auf die Schaltfläche +, um jemanden aus Ihren Kontakten auszuwählen.


BCC

BCC: (Blindkopie) Adressen in diesem Feld erhalten die E-Mail, sehen aber nicht, wer sonst im Feld BCC eingetragen wurde. Das bedeutet, dass Personen im Feld BCC, welche die E-Mail erhalten, diejenigen in den Feldern An und CC sehen, aber nicht, wer im Feld BCC eingetragen wurde.

Wenn es Einträge im Feld BCC gibt, aber nicht im Feld An, wird die E-Mail an alle BCC-Empfänger gesendet und als Empfänger erscheint „Unbekannte Empfänger“ oder eine ähnliche Formulierung im E-Mail-Programm des Empfängers.

  • Tippen Sie auf das Feld BCC, um manuell eine E-Mail-Adresse einzutragen. Tippen Sie auf die Schaltfläche +, um jemanden aus Ihren Kontakten auszuwählen.

Besonderer Hinweis für Gmail-Nutzer

Gmail entfernt die Namen in der BCC-Liste in Ihrem Ordner „Gesendete Nachrichten“. Dies bedeutet, dass Sie kein Protokoll darüber haben, wem Sie per BCC eine E-Mail gesendet haben. Wenn Sie ein solches Protokoll haben möchten, müssen Sie dies manuell vor dem Senden der E-Mail tun. Dies gilt nur für Gmail-Konten.

Tipp: E-Mail-Anbieter begrenzen die Anzahl der Empfänger einer E-Mail. Bitte informieren Sie sich auf der Website Ihres E-Mail-Anbieters über die genaue Zahl. Wenn Sie E-Mails an viele Menschen senden müssen, ist es besser, eine Mailingliste oder einen Massenversanddienst zu verwenden.

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Coce, Archaeopteryx, pollti. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.