Firefox als Standardbrowser festlegen, damit Links in diesem geöffnet werden

Versionsdaten
  • Versions-ID: 134869
  • Erstellt:
  • Autor: Daniel2099
  • Kommentar: Änderungen nach en-US
  • Überprüft: Ja
  • Überprüft:
  • Überprüft von: Artist
  • Freigegeben? Ja
  • Ist das die aktuelle Version? Nein
  • Bereit zum Übersetzen: Nein
Quelltext der Version
Vorschau der Änderung

Wenn Sie mehr als einen Browser installiert haben, werden Links aus anderen Anwendungen automatisch in Ihrem Standardbrowser geöffnet. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Firefox als Ihren Standardbrowser festlegen.

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu Fx57Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Allgemein und klicken Sie auf die Schaltfläche Als Standard festlegen.

    Fx als Standardbrowser festlegen - Fx39 - Win8

  3. Schließen Sie die Einstellungen (den Tab about:preferences). Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden dabei automatisch gespeichert.
  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu Fx57Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie den Abschnitt Allgemein und klicken Sie auf Als Standard festlegen.

    Fx als Standardbrowser festlegen - Fx39 - Win8

  3. Das Fenster „Standardprogramme festlegen” öffnet sich.
  4. In diesem Fenster finden Sie auf der linken Seite die Programmliste. Wählen Sie dort Firefox und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Dieses Programm als Standard festlegen. Schließen Sie das Fenster mit einem Klick auf OK.

    Win7 - Fx als Standardanwendung festlegen - 03

  5. Schließen Sie die Einstellungen (den Tab about:preferences). Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden dabei automatisch gespeichert.
  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu Fx57Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Allgemein und klicken Sie auf die Schaltfläche Als Standard festlegen.

    Fx als Standardbrowser festlegen - Fx39 - Win8

  3. Das Fenster Standard-Apps aus den Windows Einstellungen öffnet sich.
  4. Scrollen Sie hinunter zum Punkt Webbrowser und klicken Sie dort auf den entsprechenden Eintrag, entweder Microsoft Edge (vorausgewählt) oder Standard wählen.

    Standard-Apps win10

  5. Klicken Sie auf Firefox im "App auswählen"-Dialog mit der Liste der verfügbaren Browser.

    Browserauswahl Firefox win10

  6. Firefox ist nun Ihr Standardbrowser. Schließen Sie das Einstellungen-Fenster, um Ihre Änderungen zu speichern.

Standardbrowser über die Windows 10 Einstellungen-App festlegen

Als weitere Möglichkeit können Sie die Einstellungen-App aus dem Windows 10 Startmenü öffnen, um Firefox als Standardbrowser einzustellen:

  1. Öffnen Sie das Windows Startmenü und klicken Sie auf die Einstellungen-Schaltfläche.
  2. Klicken Sie auf System und dann auf den Punkt Standard-Apps in der linken Leiste.
  3. Scrollen Sie hinunter zum Punkt Webbrowser und klicken Sie dort auf den entsprechenden Eintrag.

    Standard-Apps win10

  4. Klicken Sie auf Firefox im "App auswählen"-Dialog mit der Liste der verfügbaren Browser.

    Browserauswahl Firefox win10

  5. Firefox ist nun Ihr Standardbrowser. Schließen Sie das Einstellungen-Fenster, um Ihre Änderungen zu speichern.
Hinweis: Wenn Sie einen anderen Browser als Standard festlegen möchten, lesen Sie dazu die Hilfe-Dokumentation dieses anderen Browsers.



Basiert auf Informationen des Artikels Default browser (mozillaZine KB)