Der Firefox-Statusbericht - Lernen Sie mehr über die Leistung ihres Android-Browsers

Der Firefox-Statusbericht (FSB) gibt Ihnen Einblick in ihren Browser und seine Leistungsfähigkeit. Mithilfe der Performanz-Informationen ihres Browsers kann Ihnen der FSB dabei helfen, das Beste aus Firefox herauszuholen. Mehr darüber, wie Ihre Daten verwendet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (englisch).

So öffnen Sie ihren Firefox-Statusbericht

  1. Tippen Sie auf Menü (entweder am unteren Rand des Bildschirms oder in der rechten, oberen Ecke) und dann auf Einstellungen (Sie müssen möglicherweise zuerst auf Mehr tippen) .
  2. Tippen Sie auf Datenübermittlung.
  3. Tippen Sie auf Firefox-Statusbericht, um diesen anzuzeigen.
  1. Tippen Sie auf Menü (entweder am unteren Rand des Bildschirms oder in der rechten, oberen Ecke) und dann auf Einstellungen (Sie müssen möglicherweise zuerst auf Mehr tippen) .
  2. Tippen Sie auf Mozilla.
  3. Tippen Sie auf Meinen Statusbericht anzeigen, um diesen anzuzeigen.

So steuern Sie, ob ihre Daten übermittelt werden

Die Datenübermittlung ist standardmäßig aktiviert, Sie können diese aber jederzeit ein- oder ausschalten:

  1. Tippen Sie auf Menü (entweder am unteren Rand des Bildschirms oder in der rechten, oberen Ecke) und dann auf Einstellungen (Sie müssen möglicherweise zuerst auf Mehr tippen) .
  2. Tippen Sie auf Datenübermittlung.
  3. Setzen oder entfernen Sie das Häkchen neben Firefox-Statusbericht.

Die Datenübermittlung ist standardmäßig aktiviert, Sie können diese aber jederzeit ein- oder ausschalten:

  1. Tippen Sie auf Menü (entweder am unteren Rand des Bildschirms oder in der rechten, oberen Ecke) und dann auf Einstellungen (Sie müssen möglicherweise zuerst auf Mehr tippen) .
  2. Tippen Sie auf Mozilla.
  3. Setzen oder entfernen Sie das Häkchen neben Firefox-Statusbericht.

Wenn Sie die Datenübermittlung deaktivieren, wird Firefox keine weiteren Daten über ihren Browser an die Mozilla-Server senden. Firefox wird eine Anfrage an die Mozilla-Server senden, um die zuvor übermittelten Informationen zu löschen. Diese Anfrage wird direkt nach dem erfolgreichen Empfang bearbeitet. Wenn der Browser keine Antwort über die erfolgreiche Bearbeitung der Anfrage empfängt (zum Beispiel bei fehlender Internetverbindung), so wird der Browser in regelmäßigen Abständen die Löschanfrage senden, bis sie von den Servern erfolgreich empfangen wurde.

Wenn Sie die Datenübermittlung nicht ausschalten, der Browser aber keine weiteren Daten übermittelt (weil Sie ihn zum Beispiel deinstalliert haben oder ihn nicht mehr verwenden), werden die bisher übermittelten Daten nach 180 Tagen gelöscht.

Auch wenn Sie sich dafür entscheiden, keine Daten mit Mozilla zu teilen, werden Sie dennoch Informationen über ihren Browser und Vergleichsdaten von anderen Nutzern, die Daten übermitteln, einsehen können, wenn Sie den Firefox-Statusbericht öffnen. Die Vergleichsdaten basieren dann nicht auf Ihren eigenen Browser-Daten, da diese nicht an Mozilla übermittelt wurden.

Welche Daten werden an Mozilla übermittelt?

Unter Grundlegende Werte im Firefox-Statusbericht befinden sich alle Daten, die an Mozilla übermittelt werden. Um die genauen Daten einzusehen, die an Mozilla übermittelt werden, tippen Sie auf den Link Diese Informationen speichern wir in der Kategorie Grundlegende Werte.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, Wawuschel, drea2988. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.