Firefox für Mobilgeräte unterstützt kein Flash | Fehlerbehebung

Firefox für Mobilgeräte unterstützt kein Flash

Firefox für Mobilgeräte unterstützt zur Zeit kein Flash. Wir arbeiten daran, den Umgang mit Plugins wie Flash in zukünftigen Versionen von Firefox auf Mobilgeräten zu verbessern.

Wie kann ich YouTube ohne Flash verwenden?

Eine der beliebtesten Anwendungsmöglichkeiten von Flash sind YouTube-Videos. Es gibt eine einfache Möglichkeit, um das YouTube-Erlebnis in Firefox deutlich zu verbessern.

  1. Wischen Sie zunächst mit einem Finger nach links und tippen Sie auf die Schaltfläche mit dem Zahnrad, die sich unten rechts auf dem Bildschirm befindet.
  2. Wählen Sie den Reiter „Add-ons“ (Puzzleteil) aus und blättern Sie nach unten, um die Add-on-Suchleiste zu sehen.
  3. Suchen Sie nach phony.
  4. Tippen Sie auf Phony, um es auszuwählen, und tippen Sie dann auf Zu Firefox hinzufügen.
  5. Wählen Sie als nächstes den Reiter „Einstellungen“ (Regler) aus.
  6. Ändern Sie die Einstellung „User Agent“ von Default auf Android (Nexus One).

Fx7 Android - phony einstellen

Wenn Sie jetzt YouTube besuchen, erscheinen Videos in der integrierten Android-YouTube-App.

Weitere Informationen zu Add-ons für Firefox finden Sie im Artikel Wie Sie Add-ons finden und installieren bei Firefox auf Mobilgeräten

Schauen Sie Ihre Lieblingsvideos und animierten Webseiten mit Firefox für Mobilgeräte an, indem Sie Flash aktivieren.

  1. Aktivieren Sie das Flash-Plugin, indem Sie auf die Hardwaretaste Menü klicken.
  2. Tippen Sie im Einstellungenfenster auf den Eintrag zu Plugins und wählen Sie Aktiviert oder Antippen zum Aktivieren.
War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Coce, ThomasLendo. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.
Hilfe zu einer anderen Plattform erhalten:
Artikel anzeigen für:

Firefox for Android