Firefox-Konten erstellen und verwenden, um auf Mozilla-Dienste zuzugreifen | Anleitung

Firefox-Konten erstellen und verwenden, um auf Mozilla-Dienste zuzugreifen

Mit einem Firefox-Konto können Sie von einem beliebigen Gerät aus über den Firefox-Browser auf Mozilla-Dienste zuzugreifen, indem Sie sich einfach anmelden. Um ein Firefox-Konto zu erstellen, benötigen Sie nur eine E-Mail-Adresse und ein Passwort.

Ein Firefox-Konto erstellen

Sie können die Registrierungsseite von allen Mozilla-Diensten aus aufrufen oder direkt auf diesen Link klicken und anschließend folgende Schritte ausführen:

  1. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr gewünschtes Passwort und Ihr Alter ein. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Konto erstellen.
    Firefox-Konto erstellen fx61 win
  2. Wenn Sie die Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, klicken Sie auf den darin enthaltenen Bestätigungslink.
  3. Sobald Sie Ihr neues Konto bestätigt haben, können Sie sich mit Ihrem neu erstellten Konto bei verschiedenen Mozilla-Diensten anmelden. Unter anderem können Sie nach dem Anmelden auch ein eigenes Profilbild zu Ihrem Konto hinzufügen.
Hinweis: Wenn Sie Probleme beim Bestätigen Ihres Kontos haben, lesen Sie den Artikel Probleme beim Bestätigen eines neuen Firefox-Kontos.

Welche Dienste können Sie mit Firefox-Konten nutzen?

Folgende Mozilla-Dienste sind verfügbar:

  • Firefox Sync: Melden Sie sich nur einmal in Ihrem Firefox-Konto an und greifen Sie danach von Ihrem Desktop, Laptop oder Mobiltelefon auf alle Ihre Surf-Daten (wie Lesezeichen, Chronik, Passwörter und geöffnete Tabs) zu.
  • Pocket in Firefox: Speichern Sie Webseiten in Ihrer Leseliste.
  • Mit einem Firefox-Konto auf Ihre Add-ons zugreifen: Fügen Sie mithilfe von Add-ons neue Funktionen zu Firefox hinzu.
  • Mozilla Support: Helfen Sie anderen Firefox-Anwendern, indem Sie deren Hilfeanfragen beantworten und an den Hilfeartikeln mitarbeiten - alles mit Ihrem Firefox-Konto.
  • Notes by Firefox: Synchronisieren Sie Ihre Notizen zwischen Ihren Browsern.
  • Firefox Lockwise: Nehmen Sie Ihre Passwörter überall mit.
  • Firefox Send: Damit teilen Sie Ihre Dateien auf einfache und zugleich sichere Art und Weise.
  • Firefox Monitor: Stellen Sie fest, ob Ihre Daten in der Vergangenheit einem Datenleck zum Opfer gefallen sind. Erfahren Sie außerdem, mit welchen Aktionen Sie Ihre Online-Konten besser schützen können, und erhalten Sie Warnmeldungen, wenn Ihre Daten von einem neuen Datenleck betroffen sind.

Was ist anders an Firefox-Konten?

Bei Mozilla steht Ihre Privatsphäre an erster Stelle. Alle Daten, die Sie auf unseren Servern speichern, sind durch Ihr Passwort verschlüsselt. Dadurch kann ohne Ihr Passwort niemand Ihre Daten lesen – auch Mozilla nicht. Der Vorteil bei dieser Vorgehensweise ist, dass dadurch kein „Data-Mining” Ihrer Daten möglich ist, um ein Profil von Ihnen zu erstellen, aber es erfordert andererseits, dass Sie ein Passwort erstellen, das sowohl stark als auch einprägsam ist. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben und es zurücksetzen, wird Ihr Speicher gelöscht und durch das ersetzt, was derzeit in Firefox auf Ihren Geräten gespeichert ist.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:philipp, user47661, pollti, Artist, graba, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

Letzte Aktualisierung: 2019-08-04

Hilfe zu einer anderen Plattform erhalten:
Artikel anzeigen für:

Firefox

Firefox for Android