Erste Schritte mit Popcorn

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.

Medien hinzufügen

Ihre Medien sind das akustische und visuelle Rückgrat Ihres Popcorn-Projekts. Sie sind die primäre Quelle Ihres Internet-Remixes.

Sie können Medien von Internetdiensten wie YouTube, Soundcloud, Vimeo und The Internet Archive oder HTML5-Videos von Ihrem eigenen Server hinzufügen.

Ihrer Popcorn-Zeitleiste Medien hinzufügen

Webmaker GIF Video einbinden 2

  • Öffnen Sie den gewünschten Filmausschnitt (Clip) in Ihrem Browser und kopieren Sie die URL aus der Adressleiste.
  • Fügen Sie ihn der Mediengalerie Ihres Popcorn Maker-Projekts hinzu, indem Sie den Tab Medium Webmaker Popcorn wählen und die URL des Clips einfügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Medien erhalten Webmaker Popcorn .
  • Ziehen Sie den Clip an die gewünschte Stelle auf der Zeitleiste.

Nun können Sie Ereignisse hinzufügen.

Ereignisse hinzufügen

Ereignisse sind visuelle und interaktive Elemente, die Sie den Medienabschnitten hinzufügen können. Sie sind das „Pop“ des Popcorns.

Ereignisse können Bilder, Texte, Straßenkarten, 3D-Grafiken, Pausen, Sprünge, Schleifen und Wikipedia-Artikel enthalten.

Ihrer Zeitleiste ein Ereignis hinzufügen

  • Gehen Sie zum Tab Ereignisse Popcorn Webmaker des Popcorn Makers und ziehen Sie ein gewünschtes Ereignis auf die Zeitleiste.
  • Wählen Sie das Ereignis aus, um rechts in der Seitenleiste die Eigenschaften bearbeiten zu können. Ändern können Sie dort z. B. das Bild, die Schrift, die Größe und noch mehr.

Veröffentlichen und teilen

Wenn Sie bereit sind, Ihr Projekt zu veröffentlichen, stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind, und klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern Popcorn Webmaker .

Sie haben nun einen Link zu Ihrem Projekt, den Sie über den Tab Projekt Popcorn Webmaker teilen können. Fügen Sie Folgendes hinzu, damit Ihr Projekt leichter zu finden ist:

  • eine Beschreibung
  • Schlagwörter
  • ein Vorschaubild

Geben Sie Ihrem Projekt außerdem oben einen Titel.

Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten

Lesen Sie dazu am besten die Artikel Tipps und Tricks für schnelleres Arbeiten mit dem Popcorn Maker und Ich möchte schnell etwas Tolles erstellen.

Tolle Funktionen, die Sie vielleicht noch nicht kennen

  • Sie können die Proportionen von Mediendateien in Ihrem Projekt ändern, indem Sie den Clip in der Zeitleiste auswählen und die grauen Schieber entsprechend verschieben.
  • Sie können eine Bilderschau von Flickr hinzufügen, indem Sie den Clip auswählen und im Auswahlmenü von Einzelnes Bild zu Flickr Slideshow wechseln.
  • Sie können das Bild oder den Ton eines Videos deaktivieren, indem Sie den Clip auswählen und rechts im Editor auf den entsprechenden Ausschalter klicken. Das kann praktisch sein, wenn Sie Musik von YouTube verwenden möchten.
  • Sie können interaktives Google Streetview hinzufügen. Wählen Sie dazu das Ereignis Googlemap und ändern Sie den Kartentyp zu „Street View“.
  • Sie können das interaktive Element 3D Model wählen und eine URL von sketchfab.com hinzufügen. Die Betrachter können das Modell dann durch Klicken und Ziehen bewegen.
  • Sie können die Länge einer Mediendatei innerhalb des Projekts ändern, indem Sie sie auswählen und die Schieberegler anpassen.
  • Sie können mehrere Filmdateien hinzufügen, denken Sie aber daran, dass es Leistungsbegrenzungen gibt, die Ihr Projekt eventuell langsamer machen.
  • Sie können private Videos von YouTube verwenden, wenn Sie die URL haben.
Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: pollti, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.