Dual-SIM-Karten mit Ihrem Firefox OS-Gerät verwalten

Dieser Artikel betrifft nur Firefox OS 1.3 und neuere Versionen. Um herauszufinden, welche Version Sie verwenden, lesen Sie den Artikel Welche Version von Firefox OS verwende ich?

Mit der neuesten Version von Firefox OS können Sie zwei SIM-Karten in einem Gerät verwenden – so als hätten Sie zwei Telefone in einem. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die Einstellungen der Dual-SIM-Karten verwalten.

Den Netzwerkstatus Ihrer SIM-Karten ansehen

Sie sehen den Netzwerkstatus für jede einzelne SIM-Karte am oberen Bildschirm-Rand:

dual sim home

Eine SIM-Karte für ausgehende Anrufe, Nachrichten und Daten verwenden

Tipp: Sie können die zu verwendende SIM-Karte jedes Mal manuell auswählen, wenn Sie eine Nachricht geschrieben haben: Tippen Sie dazu lange auf die Senden-Schaltfläche send msg 2.0 und wählen dann die gewünschte SIM-Karte.

In der SIM-Verwaltung können Sie festlegen, welche SIM-Karte für ausgehende Anrufe und Nachrichten verwendet wird:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Einstellungen-Rad Settings 1.3 Settings 1.4 Settings- 2.0 (small) .
  2. Tippen Sie im Einstellungen-Menü auf SIM-Verwaltung.
    sim mgr
  3. Der Bildschirm SIM-Verwaltung zeigt Ihnen eine Liste der SIM-Karten, die sich aktuell in Ihrem Telefon befinden und nennt diese SIM 1 und SIM 2.
    sim list
  4. Scrollen Sie in der SIM-Verwaltung nach unten und wählen Sie Ihre bevorzugte SIM-Karte für jede der folgenden Aktionen:
    choose sim
    • Ausgehende Anrufe : Wählen Sie hier aus, welche SIM-Karte Sie für ausgehende Anrufe verwenden möchten.
    • Ausgehende Nachrichten : Wählen Sie hier aus, welche SIM-Karte Sie für ausgehende Textnachrichten verwenden möchten.
    • Daten : Wählen Sie hier aus, welche SIM-Karte Sie für Internetverbindungen, GPS-Nutzung, zum Senden von Nachrichten mit Medieninhalten und für Marketplace-Zahlungen nutzen möchten.

Anrufeinstellungen für beide SIM-Karten verwalten

Sie können die Anrufeinstellungen für jede einzelne SIM-Karte über das Menü Anrufeinstellungen bearbeiten:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Einstellungen-Rad Settings 1.3 Settings 1.4 Settings- 2.0 (small) .
  2. Tippen Sie auf Anrufeinstellungen und dann auf eine der SIM-Karten: SIM 1 oder SIM 2.
  3. Tippen Sie auf die Einstellungen, die Sie ändern möchten:
    call settings
  • Anklopfen: Damit werden Sie über eingehende Anrufe auch dann informiert, wenn Sie gerade telefonieren.
  • Anrufbare Nummern: Diese Funktion beschränkt Anrufe auf Ihrer SIM-Karte ohne PIN auf einige Nummern. Um die Funktion zu aktivieren:
    1. Tippen Sie auf die Schaltfläche neben Anrufbare Nummern und geben Sie Ihre SIM-PIN ein.
    2. Tippen Sie auf Autorisierte Nummern und dann auf das +-Zeichen in der rechten oberen Ecke Ihres Bildschirms.
    3. Geben Sie Namen und Telefonnummer für die gewünschten Anrufe ein und tippen Sie auf Fertig, um den Eintrag fertigzustellen.
  • Anrufweiterleitung: Eingehende Anrufe werden zu einer anderen Nummer weitergeleitet. Tippen Sie einfach auf die Einstellung, die Sie ändern möchten, und geben Sie die Telefonnummer ein, an die Firefox OS weiterleiten soll.
    1. Immer: Alle Anrufe werden weitergeleitet, unabhängig davon, ob Sie gerade erreichbar sind oder nicht.
    2. Falls besetzt: Anrufe werden nur dann weitergeleitet, wenn Ihre Leitung gerade besetzt ist (z. B. wenn Sie gerade telefonieren).
    3. Falls nicht angenommen: Dies leitet Anrufe weiter, auf die Sie nicht reagieren.
    4. Falls nicht erreichbar: Anrufe werden weitergeleitet, wenn Sie keinen Netzempfang haben.

Schließen Sie die App, wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben. Ihre Änderungen werden automatisch gespeichert.

Bereit einen Anruf zu tätigen? Lesen Sie dazu den Artikel Anrufe tätigen und den Anrufbeantworter abhören. Um die Kontakte von zwei SIM-Karten zu importieren, lesen Sie den Artikel Kontakte in Firefox OS importieren, hinzufügen und verwalten.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Boersenfeger, pollti, Artist, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.