Videos mit Firefox ohne ein Plugin ansehen | Anleitung

Videos mit Firefox ohne ein Plugin ansehen

Sie können mit Firefox einige Audio- und Videoinhalte auf Webseiten ohne ein Plugin abspielen. Dieser Artikel erklärt, welche Medienformate Sie abspielen können und wie Sie diese steuern, speichern und öffnen.

Unterstützte Formate

Viele Audio- und Videoformate sind durch Patente geschützt. Zum Abspielen dieser Dateien wird deshalb ein passendes Plugin benötigt. Firefox kann aber klassische offene und einige patentierte und einige patentierte Medien abspielen.

Offene Medien

Firefox kann das WAV-Containerformat (Dateiformate .wav, .wave) abspielen, das unkomprimiertes Audio in PCM von 8 oder 16 Bits pro Sample enthält.

Vorbis-Audio, Opus Audio, Theora-Video und VP8-Video sind freie Audio-/Video-Komprimierungs-Formate zur Verwendung ohne Patent-Einschränkungen. Sie können in Firefox angezeigt werden, wenn sie in folgende Containerformate eingebettet wurden: Ogg (Dateiformate .ogg, .oga, .ogv, .ogx, .spx, .opus) oder WebM (Dateiformat .webm).

Patentierte Medien

MP3, AAC und H.264/MPEG-4 AVC sind patentierte Audio-/Video-Komprimierungs-Formate. Sie können in Firefox mithilfe der integrierten OS-Bibliotheken abgespielt werden (dafür müssen weder Mozilla noch Sie selbst Gebühren bezahlen), wenn sie im MP4 Containerformat (Dateiformate .mp4, .m4a, .m4p, .m4b, .m4r, .m4v) eingebettet sind.

Patentierte Medien

Hinweis: Dieser Abschnitt betrifft Windows Vista und Ihre Version von Firefox nicht. Um patentierte Medien abspielen zu können, benötigen Sie die neueste Version von Firefox. Sie finden diese zum Herunterladen auf mozilla.org/firefox.

MP3, AAC und H.264/MPEG-4 AVC sind patentierte Audio-/Video-Komprimierungs-Formate. Sie können in Firefox mithilfe der integrierten OS-Bibliotheken abgespielt werden (dafür müssen weder Mozilla noch Sie selbst Gebühren bezahlen), wenn sie im MP4 Containerformat (Dateiformate .mp4, .m4a, .m4p, .m4b, .m4r, .m4v) eingebettet sind.

Tipp: Mit den Beispiel-Videodateien auf der „Video For Everybody“-Testseite von camendesign.com können Sie Ihr System testen.

Audio- und Video-Steuerungselemente

Kontrollleiste

Wenn Sie eine Webseite besuchen, die unterstützte Medien enthält, werden Ihnen die Steuerungs-Elemente zur Wiedergabe angezeigt, sobald Sie den Mauszeiger über die Audiodatei oder das Video bewegen.

Video Controls

  • Schaltfläche Abspielen: Video Play Startet die Wiedergabe.
  • Schaltfläche Pause: Video Pause Hält die Wiedergabe an, falls sie gestartet wurde.
  • Positionsschieber: Video Progress Slider Zeigt die vergangene Zeit seit dem Dateistart. Schieben Sie ihn nach rechts oder links, um vorwärts oder rückwärts zu springen.
  • Lautstärkeregler: Klicken Sie darauf, um den Ton ein- oder auszuschalten. Halten Sie die Maus darüber und schieben Sie den Regler nach oben oder unten, um die Lautstärke anzupassen.
    Video Sound Slider
  • Vollbild-Schaltfläche: Video Fullscreen Wechselt in den Vollbildmodus.
  • Standardgröße-Schaltfläche: Video Default Size Stellt aus dem Vollbildmodus die Standardgröße wieder her.

Steuerung über das Kontextmenü

Das Kontextmenü erreichen Sie mit RechtsklickCtrl-Klick. Damit können Sie (mit Ausnahme der Schieber) die oben genannten Möglichkeiten nutzen und zusätzlich:

  • die Abspielgeschwindigkeit erhöhen oder reduzieren: Wählen Sie Wiedergabegeschwindigkeit und dann eine der verfügbaren Geschwindigkeiten.
  • Statistiken ein-/ausblenden (nur für Videos): Wählen Sie Statistiken anzeigen, um Video-Statistiken wie Dateiname, Auflösung, Lautstärke und Frame-Anzahl einzublenden. Um diese wieder auszublenden, wählen Sie Statistiken ausblenden.
  • die Steuerung ausblenden: Wählen Sie Steuerung ausblenden, damit die Funktionsleiste unten nie angezeigt wird. Um sie wieder einzublenden, wählen Sie Steuerung anzeigen.

Tastatursteuerung

Klicken Sie auf die Mediendatei einer Webseite, um diese zu fokussieren. Nun können Sie die Datei mit Ihrer Tastatur steuern.

Befehl Tastaturkürzel
Abspielen/PauseLeertaste
Lautstärke verringern
Lautstärke erhöhen
Stumm schaltenStrg+Befehlstaste+
Ton einschaltenStrg+Befehlstaste+
Zurückspulen um 15 Sekunden
Zurückspulen um 10 %Strg+Befehlstaste+
Vorspulen um 15 Sekunden
Vorspulen um 10 %Strg+Befehlstaste+
Zum Anfang springenPos1
Zum Ende springenEnde

Mediendateien speichern

Speichern Sie die Audiodatei einer Webseite auf Ihrem Rechner:

  1. Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf die Audio-Steuerelemente und wählen Sie Audiodatei speichern unter….
  2. Wählen Sie einen Speicherort für die Datei.

Speichern Sie die Videodatei einer Webseite auf Ihrem Rechner:

  1. Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf das Video und wählen Sie Video speichern unter….
    • Wählen Sie Bildschirmfoto speichern unter…, wenn Sie nur das aktuelle Bild speichern möchten.
  2. Wählen Sie einen Speicherort für die Datei.

Gespeicherte Dateien öffnen

Mediendateien, die Sie von einer Webseite heruntergeladen haben, werden möglicherweise in Ihrem üblichen Mediaplayer blockiert. Um diese Dateitypen zu öffnen und abzuspielen:

  1. Öffnen Sie Firefox.
  2. Klicken Sie auf das Menü Datei und wählen Sie Datei öffnen… oder verwenden Sie die Tastenkombination Strg + OBefehlstaste + O.
  3. Gehen Sie zum Ordner, der Ihre gewünschten Vorbis- oder Theora-Dateien enthält, und klicken Sie auf Öffnen.

Fehlerbehebung

Bei Problemen mit Audio- oder Video-Dateien helfen Ihnen diese Artikel:


Diesen Artikel teilen: http://mzl.la/1aoxUbC

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, Wawuschel, pollti, Artist, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.
Hilfe zu einer anderen Plattform erhalten:
Artikel anzeigen für:

Firefox