Video- oder Audiodateien können nicht abgespielt werden | Fehlerbehebung

Video- oder Audiodateien können nicht abgespielt werden

Manchmal kann der Inhalt einer Webseite in Form eines Videos oder einer Audiodatei von Firefox nicht fehlerfrei heruntergeladen und verarbeitet werden. Mögliche Ursachen: Ein erforderliches Plugin fehlt, ist veraltet oder wird blockiert, verursacht einen Konflikt mit einem anderen Plugin bzw. einer Erweiterung oder der Inhalt der Seite wird aus anderen Gründen blockiert. Dieser Artikel liefert Ihnen passende Lösungsvorschläge.

Hinweis: Wenn Sie das Schutzschild-Symbol Mixed Content Shield in der Adressleiste sehen und Sie Probleme beim Anzeigen der Webseite haben, lesen Sie den Artikel Wie beeinflussen Inhalte, die nicht sicher sind, meine Sicherheit?.

Probleme beim Abspielen von HTML5-Videos auf YouTube

Der YouTube HTML5 Video Player verursacht bei manchen Nutzern Wiedergabeprobleme, z. B. nicht synchronisierte oder fehlende Audiospuren. Wechseln Sie zum Flash Player-Plugin, falls installiert und aktiviert, um das Problem zu beheben. Nutzen Sie das Add-on YouTube Flash Video Player (englisch) um einfacher zwischen HTML5- und Standard-Player zu wechseln.

Plugins

Fehlende Plugins installieren

Obwohl Firefox verschiedene Medien – z. B. Grafiken – in Webseiten darstellen kann, benötigt er die Unterstützung durch Wiedergabeprogramme und Browser-Plugins für Video-, Audio- und andere Inhalte. Auch wenn Sie das korrekte Programm zur Wiedergabe von Video- und Audiodaten bereits installiert haben, könnte Ihnen das erforderliche Plugin fehlen, falls die Mediendatei in die Webseite selbst eingebettet ist.

Wenn ein Plugin fehlt, führen Sie diese Schritte durch:

  1. Klicken Sie auf den Download-Link.
    einpluginwirdbenoetigt
  2. Folgen Sie der Anleitung.

Wenn ein Plugin fehlt, sehen Sie statt des Inhalts eine Meldung:

  • Ein Plugin wird benötigt, um diese Inhalte darzustellen.“ Dies bedeutet, dass ein benötigtes Plugin nicht installiert ist.
    flash required fx35

Wenn kein Link zum Herunterladen des Plugins zu sehen ist, installieren Sie das Plugin manuell, indem Sie der Anleitung für das gewünschte Plugin folgen:

Wenn die automatische Installation fehlschlägt, installieren Sie das Plugin manuell:

Informationen über weniger bekannte und verbreitete Media-Player und deren Plugins erhalten Sie auf den entsprechenden Websites:

Plugins aktivieren

Wenn ein Plugin im Add-ons-Manager deaktiviert ist, können Sie es nicht verwenden.

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche FirefoxKlicken Sie in der Menüleiste auf ExtrasKlicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie Add-ons. Der Tab mit der Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

    FehlerbehebungPluginsWinXP_01 FehlerbehebungPluginsWin_01 FehlerbehebungPluginsMac_01 Fehlerbehebung Plugins Linux 01
    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

    Add-ons-Manager öffnen - fx29 - Win8 Menüschaltfläche Add-ons-Manager öffnen Fx36 Win8 Add-ons-Manager öffnen - fx35 - Mac Linux: Australis - Add-ons öffnen

  2. Gehen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung zum Abschnitt Plugins.
  3. Durchsuchen Sie die Liste der Plugins, um zu sehen, welche deaktiviert sind.
    • Um ein Plugin zu aktivieren, klicken Sie darauf und wählen Sie Aktivieren.

Plugins aktivieren

Wenn ein Plugin im Add-ons-Manager deaktiviert ist, können Sie es nicht verwenden.

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche FirefoxKlicken Sie in der Menüleiste auf ExtrasKlicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie Add-ons. Der Tab mit der Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

    FehlerbehebungPluginsWinXP_01 FehlerbehebungPluginsWin_01 FehlerbehebungPluginsMac_01 Fehlerbehebung Plugins Linux 01
    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

    Add-ons-Manager öffnen - fx29 - Win8 Menüschaltfläche Add-ons-Manager öffnen Fx36 Win8 Add-ons-Manager öffnen - fx35 - Mac Linux: Australis - Add-ons öffnen

  2. Gehen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung zum Abschnitt Plugins.
  3. Durchsuchen Sie die Liste der Plugins, um zu sehen, welche deaktiviert sind.
    • Um ein Plugin zu aktivieren, klicken Sie auf Nie aktivieren und wählen Sie im Auswahlmenü entweder Nachfragen, ob aktiviert werden soll oder Immer aktivieren.

Wenn Sie auf einer Webseite ein Icon Aktivieren (Name des Plugins) sehen, wird die Aktivierung benötigt, um den gesamten Inhalt der Seite korrekt anzuzeigen. Klicken Sie dann auf das Icon um das Plugin zu aktivieren:

activate flash

Weitere Informationen lesen Sie im Artikel Warum werden Plugins erst nach einer Bestätigung ausgeführt?.

Aktualisieren Sie Ihre Plugins

Überprüfen Sie, ob Sie die jeweils aktuelle Version für alle Ihre Plugins installiert haben.

Erlauben Sie den Plugin Container in Ihrem Internet-Sicherheitsprogramm

Stellen Sie Ihre Internet-Sicherheitsprogramme – d. h. Firewalls, Antivirenprogramme, Anti-Spionageprogramme (Anti-Spyware) usw. – so ein, dass sie die (auch als „Plugin Container für Firefox“ bekannte) plugin-container.exe erlauben. Wie das geht, erfahren Sie im Artikel Firewalls so konfigurieren, dass Firefox eine Internetverbindung herstellen kann, wobei Sie „Firefox” durch „Plugin Container für Firefox” ersetzen müssen.

Ein störendes Plugin deaktivieren

Wenn Sie mehr als ein Plugin installiert haben, das mit demselben Inhaltstyp umgehen kann, führt das möglicherweise zu Konflikten und verhindert das Abspielen von eingebetteten Medien. Sie können das Problem beheben, indem Sie eines der Plugins deaktivieren.

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche FirefoxKlicken Sie in der Menüleiste auf ExtrasKlicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie Add-ons. Der Tab mit der Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

    FehlerbehebungPluginsWinXP_01 FehlerbehebungPluginsWin_01 FehlerbehebungPluginsMac_01 Fehlerbehebung Plugins Linux 01
    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

    Add-ons-Manager öffnen - fx29 - Win8 Menüschaltfläche Add-ons-Manager öffnen Fx36 Win8 Add-ons-Manager öffnen - fx35 - Mac Linux: Australis - Add-ons öffnen

  2. Gehen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung zum Abschnitt Plugins.
  3. Wählen Sie in der Liste der Plugins jenes aus, das Sie deaktivieren möchten.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren.
    • Um das Plugin wieder zu aktivieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren.
  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche FirefoxKlicken Sie in der Menüleiste auf ExtrasKlicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie Add-ons. Der Tab mit der Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

    FehlerbehebungPluginsWinXP_01 FehlerbehebungPluginsWin_01 FehlerbehebungPluginsMac_01 Fehlerbehebung Plugins Linux 01
    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

    Add-ons-Manager öffnen - fx29 - Win8 Menüschaltfläche Add-ons-Manager öffnen Fx36 Win8 Add-ons-Manager öffnen - fx35 - Mac Linux: Australis - Add-ons öffnen

  2. Gehen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung zum Abschnitt Plugins.
  3. Wählen Sie in der Liste der Plugins jenes aus, das Sie deaktivieren möchten.
    • Wählen Sie rechts Nie aktivieren aus.
    • Um das Plugin wieder zu aktivieren, wählen Sie rechts Immer aktivieren aus.

Beispielsweise müssen Sie vielleicht das VLC-Plugin deaktivieren, um eingebettete QuickTime- oder Windows Media-Inhalte abspielen zu können. Weitere Informationen, wie Sie mit fehlerhaften Plugins umgehen sollen, erhalten Sie im Artikel Fehlerbehebung bei Plugins wie Flash oder Java, um verbreitete Probleme mit Firefox zu lösen.

Erweiterungen deaktivieren

Manchmal blockiert eine Firefox-Erweiterung die Ausführung eines Plugins oder verhindert das Abspielen von Audio- und Videoinhalten. Wird das Video oder die Audio-Datei problemlos abgespielt, wenn alle Erweiterungen deaktiviert wurden, dann verursacht eine Ihrer Erweiterungen den Fehler. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Fehlerbehebung bei Plugins wie Flash oder Java, um verbreitete Probleme mit Firefox zu lösen.

Andere Lösungen

Den Cache leeren

Lesen Sie den Artikel Wie Sie den Cache leeren können.

Deaktivieren Sie störende Erweiterungen und Werbeblocker

  • Manchmal verhindern Programme, die Werbung blockieren (wie Anti-Banner-Filter bzw. Internet-Sicherheitsprogramme), oder Erweiterungen (z. B. Flashblock oder Adblock Plus), dass Audio- oder Video-Inhalte korrekt abgespielt werden. Wenn die Seite mit deaktivierten Werbeblockern korrekt dargestellt wird, können Sie diese Seite zur Positivliste (whitelist) Ihres Programms hinzufügen.
  • Grundsätzlich können auch Firefox-Erweiterungen Ihre Plugins blockieren. Wenn das Video oder Audio mit deaktivierten Erweiterungen funktioniert, verursacht eine Ihrer Erweiterungen das Problem. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Fehlerbehebung bei Erweiterungen, Themes und Hardwarebeschleunigung.

Firefox-Einstellungen überprüfen

Spezielle Einträge in den Hosts-Dateien entfernen (für erfahrene Benutzer)

Wenn Sie die Hosts-Datei von Windows zum Blocken von Webseiten benutzen, können Sie diese vorübergehend deaktivieren, indem Sie sie in Xhosts umbenennen. Oder Sie editieren die Hosts-Datei, um bestimmte Einträge wie ad.doubleclick.net zu entfernen, die Videos oder bestimmte Seiten in ihrer Funktionsfähigkeit behindern können. Weitere Informationen erhalten Sie im MozillaZine-Forum (in englischer Sprache). Um Änderungen an Ihrer Hosts-Datei zu ermöglichen, müssen Sie durch Eingabe des Kommandos ipconfig /flushdns im Ausführen-Eingabefeld von Windows möglicherweise den DNS-Cache leeren.




Basiert auf Informationen aus Video or audio does not play (mozillaZine KB)


Diesen Artikel teilen: http://mzl.la/14CDtx2

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: philipp, ThomasLendo, Wawuschel, boersenfeger, pollti, Artist, graba, SirTobey20. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.
Hilfe zu einer anderen Plattform erhalten:
Artikel anzeigen für:

Firefox