Soziale Funktionen Ihrem Browser hinzufügen

Die hier genannten sozialen Netzwerkfunktionen werden in Firefox Version 57 eingestellt.

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und versäumen Sie keine Neuigkeiten: Firefox integriert soziale Netzwerkfunktionen von verschiedenen Webseiten und zeigt neue Beiträge und Aktualisierungen direkt in der Sidebar an.

Soziale Netzwerkfunktionen zu Firefox hinzufügen

Laden Sie die Inhalte einer Reihe von Websites direkt in Ihre Sidebar:

Hinweis: Manche Dienste sind möglicherweise nicht in allen Sprachen bzw. Ländern verfügbar.

  1. Besuchen Sie die gewünschte Website und klicken Sie dort auf Jetzt aktivieren. Daraufhin wird eine Bestätigungsnachricht angezeigt.
  2. Klicken Sie in der Nachricht auf Dienste aktivieren.
Dienste aktivieren Dienst aktivieren
Hinweis: Bei einigen Diensten müssen Sie sich vorher registrieren oder sich anmelden, damit sie einwandfrei funktionieren.

Soziale Netzwerkfunktionen aus- und wieder einschalten

  1. Fügen Sie die Sidebar-Schaltfläche zu Ihrer Symbolleiste oder Ihrem Menü hinzu, wenn Sie das nicht bereits getan haben.
  2. Klicken Sie auf die Sidebar-Schaltfläche, um eine Liste der Dienste einzublenden.
  3. Klicken Sie auf den Dienst, den Sie anzeigen möchten.
  4. Um einen Dienst auszuschalten, klicken Sie erneut auf die Sidebar-Schaltfläche und wählen Sie den geöffneten Dienst.

Zwischen mehreren Diensten wechseln

Sie können mehrere Dienste installieren und zwischen diesen wechseln.

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol sidebar gear in der rechten oberen Ecke der Sidebar.
  2. Wählen Sie den gewünschten Dienst.
    Dienst wechseln - Fx29

Einen Dienst deaktivieren oder entfernen

Sie können nicht mehr benötigte Dienste auch dauerhaft aus Firefox entfernen.

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu New Fx Menu und wählen Sie Add-ons Fx57Addons-icon Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

  2. Wählen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung den Abschnitt Dienste.
  3. Im Abschnitt Dienste sehen Sie alle sozialen Netzwerke und Inhaltsanbieter, die Sie installiert haben.
  4. Suchen Sie die Webseite, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie Entfernen. Dienste deaktivieren und entfernen - Fx29
Hinweis: Falls Sie einen Dienst entfernt haben und ihn später erneut nutzen möchten, müssen Sie ihn wieder neu zu Firefox hinzufügen.

Problemlösung

Wenn sich in Firefox ein Nachrichtenfenster mit der Meldung öffnet, dass sich ein Dienst nicht verbinden konnte, klicken Sie auf die Schaltfläche Nochmals versuchen. Falls das nicht funktioniert, müssen Sie wahrscheinlich eine Weile warten, bis der Dienst wieder verfügbar ist.

Dienst nicht erreichbar
Tipp: Sie können auch versuchen, den Dienst zu entfernen, und ihn anschließend erneut hinzufügen.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Thomas, user47661, Zool.Design, pollti, Artist, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.