Soziale Funktionen Ihrem Browser hinzufügen

Versionsdaten
  • Versions-ID: 66097
  • Erstellt:
  • Autor: user47661
  • Kommentar: Zeilenumbrüche hinzugefügt
  • Überprüft: Ja
  • Überprüft:
  • Überprüft von: user47661
  • Freigegeben? Ja
  • Ist das die aktuelle Version? Nein
  • Bereit zum Übersetzen: Nein
Quelltext der Version
Vorschau der Änderung

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und versäumen Sie keine Neuigkeiten: Firefox integriert soziale Netzwerkfunktionen von verschiedenen Webseiten und zeigt neue Beiträge und Aktualisierungen direkt in der Seitenleiste an.

Hinweis: Dieser Artikel betrifft die aktuelle -Version von Firefox, die Sie von mozilla.org/firefox herunterladen können.

Soziale Netzwerkfunktionen zu Firefox hinzufügen

Laden Sie die Inhalte der folgenden Websites direkt in Ihre Seitenleiste:

  1. Besuchen Sie die gewünschte Website und klicken Sie dort auf Einschalten oder Aktivieren.
  2. Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt. Klicken Sie auf Dienste aktivieren. Die entsprechende Seitenleiste öffnet sich.

    Dienste aktivieren

    Dienst aktivieren
Hinweis: Bei einigen Diensten müssen Sie sich vorher registrieren oder sich anmelden, damit sie einwandfrei funktionieren.

Soziale Netzwerkfunktionen aus- und wieder einschalten

Möchten Sie einen Dienst nicht mehr nutzen? So schalten Sie ihn vorübergehend aus:

  1. Gehen Sie zur Seitenleiste und klicken Sie auf das Zahnradsymbol sidebar gear in der rechten oberen Ecke, um ein Menü einzublenden.
  2. Klicken Sie auf Sidebar anzeigen, um das Häkchen zu entfernen.

Um einen Dienst wieder einzuschalten:

  1. Drücken Sie Alt, um das Menü vorübergehend einzublenden. Klicken Sie anschließend auf Ansicht und dann auf Sidebar. Klicken Sie in der Menüleiste auf Ansicht und anschließend auf Sidebar.
  2. Wählen Sie den Dienst, den Sie einblenden möchten.

Zwischen mehreren Diensten wechseln

Sie können mehrere Dienste installieren und zwischen diesen wechseln.

  1. klicken Sie auf das Zahnradsymbol sidebar gear in der rechten oberen Ecke der Seitenleiste.
  2. Wählen Sie den gewünschten Dienst aus.

    Dienst wechseln - Fx29

Einen Dienst entfernen

Sie können nicht mehr benötigte Dienste auch dauerhaft entfernen.

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche new fx menu und wählen Sie Add-ons.
  2. Suchen Sie die Webseite, die Sie entfernen möchten und wählen Sie Entfernen.

    Dienste deaktivieren und entfernen - Fx29

Hinweis: Falls Sie einen Dienst entfernt haben und ihn später erneut nutzen möchten, müssen Sie ihn wieder neu zu Firefox hinzufügen.

Problemlösung

Wenn sich in Firefox ein Nachrichtenfenster mit der Meldung öffnet, dass sich ein Dienst nicht verbinden konnte:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Nochmals versuchen.

    Dienst nicht erreichbar

Falls das nicht funktioniert, müssen Sie wahrscheinlich eine Weile warten, bis der Dienst wieder verfügbar ist.

Tipp: Sie können auch versuchen, den Dienst zu entfernen, und ihn anschließend erneut hinzufügen.