Lesezeichen aus Google Chrome importieren | Anleitung

Lesezeichen aus Google Chrome importieren

Firefox lässt Sie Lesezeichen und andere Daten leicht aus Google Chrome importieren. Dieser Artikel bietet Ihnen dafür eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  1. Klicken Sie auf die Lesezeichen-Schaltfläche Bookmarks-29 und wählen Sie Lesezeichen verwalten, um das Bibliotheksfenster zu öffnen.

    Lesezeichen verwalten - Fx29 - Win8 Lesezeichen verwalten - Fx29 - Linux Lesezeichen verwalten - Fx34 - MacOS

  2. Klicken Sie in der Symbolleiste des Bibliotheksfensters auf f60cc26c38fc04cce87eb6ea6ec8c400-1259975468-619-1.png Importieren und Sichern und wählen Sie Daten von einem anderen Browser importieren….

    Daten von anderem Browser importieren - Fx29 - Win8
    Hinweis: Wenn Sie sich im privaten Modus befinden, ist Daten von einem anderen Browser importieren… deaktiviert (ausgegraut). Deaktivieren Sie in diesem Fall den privaten Modus und versuchen Sie es noch einmal.
  3. Wählen Sie im sich öffnenden Importassistenten Chrome aus und klicken Sie auf Weiter.
    Chrome-Import1 Einstellungen und Daten importieren (Chrome)
  4. Firefox listet jetzt alle importierbaren Einstellungen und Informationen auf. Wählen Sie aus, was Sie importieren möchten, und klicken Sie auf Weiter.
    Chrome-Import2 Zu importierende Daten (Chrome)
    • Cookies: Kleine Informationsdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden, um Sie eingeloggt zu lassen, Ihre Einstellungen zu speichern oder ähnliche Dinge zu tun.
    • Chronik: Informationen über Ihre besuchten Webseiten.
    • Lesezeichen: Webseiten, die Sie in Ihren Chrome-Lesezeichen abgelegt haben.
  5. Klicken Sie auf Fertig. Die ausgewählten Elemente sind nun importiert.
War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, user47661, pollti, graba, KNGP14. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

Letzte Aktualisierung: 2014-09-07

Hilfe zu einer anderen Plattform erhalten:
Artikel anzeigen für:

Firefox