Einstellungen werden nicht gespeichert | Fehlerbehebung

Einstellungen werden nicht gespeichert

Möglicherweise werden Ihre Firefox-Einstellungen nach einer Änderung nicht gespeichert. Zum Beispiel ändern Sie etwas im Einstellungen-Fenster und nach dem erneuten Öffnen des Einstellungen-Fensters sind die Änderungen wieder auf die vorherigen Werte zurückgestellt.

Abhängig davon, ob Sie nur bestimmte Einstellungen nicht speichern können oder gar keine, gibt es unterschiedliche Ursachen und Lösungen. Dieser Artikel kann auch auf Ihr Problem zutreffen, wenn Sie nach einem Firefox-Update bei jedem Start von Firefox einen Tab bemerken, der einen Inhalt zeigt wie „Ihr Firefox wurde auf die neueste Version aktualisiert”.

Firefox restaurierenbereinigen, um das Problem zu beheben

Der einfachste Weg zur Problemlösung ist das RestaurierenBereinigen von Firefox. Diese Funktion beseitigt viele Fehler, indem Firefox auf seine Standardeinstellungen zurückgesetzt wird. Dabei werden Ihre wichtigsten Daten wie Lesezeichen und geöffnete Tabs im Profil gesichert. Gleichzeitig entfernt das RestaurierenBereinigen viele andere Fehlerquellen, einschließlich solcher Probleme, die von Erweiterungen verursacht werden oder von fehlerhaften Daten und Einstellungen, die in anderen Dateien Ihres Profilordners gespeichert werden. Wenn Sie eine präzisere Fehlersuche und -beseitigung wünschen, überspringen Sie diesen Abschnitt und versuchen Sie die unten genannten Lösungsvorschläge.

Hinweis: Wenn Sie die Funktion zum Bereinigen verwenden, werden Ihre Lesezeichen, die Chronik der zuvor besuchten Seiten, geöffnete Tabs, Fenster, Passwörter, Cookies und die Daten der Formular-Autovervollständigung gesichert. Jedoch werden Ihre Erweiterungen und Themes entfernt und Ihre Einstellungen werden auf den Ausgangszustand zurückgesetzt.Wenn Sie die Funktion zum Restaurieren verwenden, werden Ihre Lesezeichen, die Chronik der zuvor besuchten Seiten, geöffnete Tabs, Fenster, Passwörter, Cookies und die Daten der Formular-Autovervollständigung gesichert. Jedoch werden Ihre Erweiterungen und Themes entfernt und Ihre Einstellungen werden auf den Ausgangszustand zurückgesetzt.Wenn Sie die Zurücksetzen-Funktion verwenden, werden Ihre Lesezeichen, die Chronik der zuvor besuchten Seiten, geöffnete Tabs, Fenster, Passwörter, Cookies und die Daten der Formular-Autovervollständigung gesichert. Jedoch werden Ihre Erweiterungen und Themes entfernt und Ihre Einstellungen werden auf den Ausgangszustand zurückgesetzt. Wenn Sie die Zurücksetzen-Funktion verwenden, werden Ihre Lesezeichen, die Chronik der zuvor besuchten Seiten, Passwörter, Cookies und die Daten der Formular-Autovervollständigung gesichert. Jedoch werden Ihre Erweiterungen und Themes entfernt; die offenen Tabs, Fenster und Tab-Gruppen werden nicht gesichert; und Ihre Einstellungen werden auf den Ausgangszustand zurückgesetzt. Erfahren Sie mehr darüber.

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und dann auf die Hilfe Help-29 .
  2. Im Menü Hilfe wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung. Der Tab mit Informationen zur Fehlerbehebung wird geöffnet.
    Hinweis: Wenn Sie das Menü Hilfe nicht öffnen können, tippen Sie about:support in die Adressleiste und drücken Sie die Eingabetaste, um den Tab mit den Informationen zur Fehlerbehebung zu öffnen.
  3. Klicken Sie dort rechts oben auf die Schaltfläche Firefox bereinigen….

    Firefox bereinigen fx45 - Ausschnitt

  4. Klicken Sie im sich öffnenden Bestätigungsfenster auf Firefox bereinigen.
  5. Firefox wird geschlossen und bereinigt. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird ein Dialogfenster alle importierten Daten auflisten. Klicken Sie auf Fertigstellen, um Firefox zu starten.

Hinweis: Eine Schaltfläche zum Bereinigen von Firefox finden Sie auch im Fenster des Abgesicherten Modus. Dies ist sehr hilfreich, wenn Sie Firefox nicht normal starten können.

Abgesicherter Modus Firefox bereinigen fx44

Wenn Sie die Schaltfläche Firefox bereinigen in Ihrer Firefox-Version nicht finden, können Sie Firefox auch manuell bereinigen, indem Sie ein neues Profil erstellen. Weitere Informationen und eine detaillierte Anleitung zum Erstellen eines neuen Profils erhalten Sie im Artikel Wiederherstellen wichtiger Daten aus einem alten Profil.

Bestimmte Einstellungen werden nicht gespeichert

Wenn eine bestimmte Einstellung in Firefox immer wieder zurückgesetzt wird oder Sie sie nicht ändern können, andere Einstellungen jedoch schon, haben Sie möglicherweise eines der folgenden Probleme:

Andere Programme ändern Firefox-Einstellungen

Manche Programme ändern bestimmte Einstellungen in Firefox. Die folgende Liste zeigt Programme, die für solche Einstellungs-Änderungen bekannt sind und bietet entsprechende Lösungen:

  • Creative ZenCast ändert die Browserkennung (engl. user agent) von Firefox und stört dadurch Java – 
    • Deinstallieren Sie das Programm.
  • McAfee Privacy Service schaltet den Pop-up-Blocker von Firefox ab – 
  • Norton 360 enthält eine Funktion namens „Firefox Privacy Cleanup”, die – wenn sie aktiviert ist – Ihre Datenschutz-Einstellungen von Firefox aufhebt und Sie davon abhält, die Chronik der besuchten Seiten, Cookies und andere private Daten zwischen Sitzungen zu behalten.

Manche Drittanbieter-Programme ändern die Startseite oder die Sucheinstellungen von Firefox. Sie können diese mit dem Add-on SearchReset zurücksetzen.

Die Datei user.js überschreibt die Firefox-Einstellungen

Wenn Sie keines der oben genannten Programme installiert haben oder wennWenn Sie die Lösungsvorschläge durchgeführt haben und sich bestimmte Einstellungen nach dem Starten dennoch wieder zurücksetzen, müssen Sie die Konfigurationsdateien von Firefox selbst anpassen. Keine Sorge, das ist ganz einfach. Hier lesen Sie, wie es geht.

  1. Öffnen Sie Ihren Profilordner:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu , klicken Sie auf die Hilfe Help-29 und wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung. Der Tab mit Informationen zur Fehlerbehebung wird geöffnet.

  2. Klicken Sie unter Allgemeine Informationen auf Ordner anzeigenOrdner öffnenIm Finder anzeigenOrdner öffnen. Ein Fenster mit Ihren ProfildateienIhrem Profilordner wird geöffnet.
    Hinweis: Falls es Ihnen nicht möglich ist, Firefox zu starten oder mit ihm zu arbeiten, folgen Sie der Anleitung Mein Profil finden, ohne Firefox zu starten.

    Profilordner öffnen - Fx29 - Win8 Profilordner öffnen - Fx29 - Linux Profilordner öffnen - Fx35 - Mac

  3. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie in der Menüleiste auf das Menü Firefox und wählen Sie den Eintrag Firefox beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei (oder auf die Schaltfläche Firefox, falls keine Menüleiste sichtbar ist) und wählen Sie den Eintrag Beenden. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Beenden close 29 .

  4. Öffnen Sie die Datei user.js mit einem Texteditor (wie den Editor oder Notepad++Gedit oder KateTextEdit).
    • Falls die Datei user.js nicht existiert, wird Ihnen dieser Lösungsvorschlag nicht helfen.
  5. Löschen Sie die Zeilen jener Benutzereinstellungen, die nicht wieder zurückgesetzt werden sollen. Sie können alle Zeilen löschen, wenn Sie erreichen möchten, dass Sie alle Einstellungen über die Benutzeroberfläche von Firefox ändern können.
  6. Speichern Sie die Datei und schließen Sie den Texteditor.

Sie sollten nun Ihre Firefox-Einstellungen ändern können.

Die Firefox Programmdatei sperrt oder verhindert die Bearbeitung bestimmter Einstellungen

Ihre Firefox-Installation kann angepasst worden sein, um eine Programmeinstellung hinzuzufügen, die bestimmte Einstellungen sperrt, oder verhindert, dass diese geändert werden. Folgen Sie der Anleitung Saubere Neuinstallation im Artikel Allgemeine Fehlersuche, um Firefox von Ihrem Rechner zu entfernen und ihn neu zu installieren. (Firefox auf diese Art neu zu installieren löscht Ihre Benutzerdaten und -einstellungen nicht, seit diese in einem von den Programmdateien getrennten Verzeichnis gespeichert werden.)

Keine Einstellungen werden gespeichert

Wenn keine Ihrer Änderungen in den Einstellungen gespeichert wird, wenn sich bei jedem Firefox-Start der Tab öffnet, der die erfolgreiche Aktualisierung von Firefox verkündet oder wenn die oben beschriebenen Schritte keine Wirkung zeigen, dann ist möglicherweise die Datei gesperrt oder beschädigt, in die Firefox Ihre persönlichen Einstellungen speichert.

Gesperrte Einstellungen-Datei

Firefox kann Ihre persönlichen Einstellungen nicht speichern, wenn die Datei prefs.js (oder – falls vorhanden – die Datei prefs.js.moztmp) schreibgeschützt ist oder wenn andere Sicherungsdateien Ihrer Einstellungen existieren.

  1. Öffnen Sie Ihren Profilordner:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu , klicken Sie auf die Hilfe Help-29 und wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung. Der Tab mit Informationen zur Fehlerbehebung wird geöffnet.

  2. Klicken Sie unter Allgemeine Informationen auf Ordner anzeigenOrdner öffnenIm Finder anzeigenOrdner öffnen. Ein Fenster mit Ihren ProfildateienIhrem Profilordner wird geöffnet.
    Hinweis: Falls es Ihnen nicht möglich ist, Firefox zu starten oder mit ihm zu arbeiten, folgen Sie der Anleitung Mein Profil finden, ohne Firefox zu starten.

    Profilordner öffnen - Fx29 - Win8 Profilordner öffnen - Fx29 - Linux Profilordner öffnen - Fx35 - Mac

  3. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie in der Menüleiste auf das Menü Firefox und wählen Sie den Eintrag Firefox beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei (oder auf die Schaltfläche Firefox, falls keine Menüleiste sichtbar ist) und wählen Sie den Eintrag Beenden. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Beenden close 29 .

  4. Machen Sie die Datei prefs.js ausfindig (und – falls vorhanden – die Datei prefs.js.moztmp).
  5. Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus der Reihe nach auf alle Dateien und wählen Sie Eigenschaften im Kontextmenü. Überprüfen Sie bei jeder Datei, dass bei Attribute kein Häkchen vor Schreibgeschützt gesetzt ist.
    • Wenn der RealPlayer geöffnet ist, kann das die Datei prefs.js sperren. Das Schließen von RealPlayer sollte sie entsperren.
  6. Löschen Sie jede Datei mit dem Namen prefs-n.js, wobei n eine Nummer darstellt (z. B. prefs-2.js).
  7. Löschen Sie die Datei Invalidprefs.js, falls vorhanden.
  8. Starten Sie Firefox neu. Es sollte Ihnen nun möglich sein, persönliche Einstellungen zu speichern.
  1. Öffnen Sie Ihren Profilordner:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu , klicken Sie auf die Hilfe Help-29 und wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung. Der Tab mit Informationen zur Fehlerbehebung wird geöffnet.

  2. Klicken Sie unter Allgemeine Informationen auf Ordner anzeigenOrdner öffnenIm Finder anzeigenOrdner öffnen. Ein Fenster mit Ihren ProfildateienIhrem Profilordner wird geöffnet.
    Hinweis: Falls es Ihnen nicht möglich ist, Firefox zu starten oder mit ihm zu arbeiten, folgen Sie der Anleitung Mein Profil finden, ohne Firefox zu starten.

    Profilordner öffnen - Fx29 - Win8 Profilordner öffnen - Fx29 - Linux Profilordner öffnen - Fx35 - Mac

  3. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie in der Menüleiste auf das Menü Firefox und wählen Sie den Eintrag Firefox beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei (oder auf die Schaltfläche Firefox, falls keine Menüleiste sichtbar ist) und wählen Sie den Eintrag Beenden. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Beenden close 29 .

  4. Machen Sie die Datei prefs.js ausfindig (und – falls vorhanden – die Datei prefs.js.moztmp).
  5. Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf jede der Dateien und wählen Sie Eigenschaften, um das Eigenschaften-Fenster zu öffnen.
    • (GNOME) Gehen Sie im Eigenschaften-Fenster zum Reiter Zugriffsrechte. Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzerkonto Schreibrechte für diese Datei besitzt.
    • (KDE) Gehen Sie im Eigenschaften-Fenster zum Reiter Berechtigungen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzerkonto Schreibrechte für diese Datei besitzt.
  6. Löschen Sie jede Datei mit dem Namen prefs-n.js, wobei n eine Nummer darstellt (z. B. prefs-2.js).
  7. Löschen Sie die Datei Invalidprefs.js, falls vorhanden.
  8. Starten Sie Firefox neu. Es sollte Ihnen nun möglich sein, persönliche Einstellungen zu speichern.
  1. Öffnen Sie Ihren Profilordner:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu , klicken Sie auf die Hilfe Help-29 und wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung. Der Tab mit Informationen zur Fehlerbehebung wird geöffnet.

  2. Klicken Sie unter Allgemeine Informationen auf Ordner anzeigenOrdner öffnenIm Finder anzeigenOrdner öffnen. Ein Fenster mit Ihren ProfildateienIhrem Profilordner wird geöffnet.
    Hinweis: Falls es Ihnen nicht möglich ist, Firefox zu starten oder mit ihm zu arbeiten, folgen Sie der Anleitung Mein Profil finden, ohne Firefox zu starten.

    Profilordner öffnen - Fx29 - Win8 Profilordner öffnen - Fx29 - Linux Profilordner öffnen - Fx35 - Mac

  3. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie in der Menüleiste auf das Menü Firefox und wählen Sie den Eintrag Firefox beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei (oder auf die Schaltfläche Firefox, falls keine Menüleiste sichtbar ist) und wählen Sie den Eintrag Beenden. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Beenden close 29 .

  4. Machen Sie die Datei prefs.js ausfindig (und – falls vorhanden – die Datei prefs.js.moztmp).
  5. Wiederholen Sie Folgendes mit allen Dateien: Halten Sie die Ctrl-Taste gedrückt, während Sie auf eine Datei klicken und Informationen wählen.
  6. Stellen Sie sicher, dass die Option Gesperrt nicht aktiviert ist.
  7. Löschen Sie jede Datei mit dem Namen prefs-n.js, wobei n eine Nummer darstellt (z. B. prefs-2.js).
  8. Löschen Sie die Datei Invalidprefs.js, falls vorhanden.
  9. Starten Sie Firefox neu. Es sollte Ihnen nun möglich sein, persönliche Einstellungen zu speichern.

Beschädigte Einstellungen-Datei

Möglicherweise wurde die Einstellungen-Datei beschädigt, sodass Firefox nicht darauf zugreifen kann. Wenn Sie sie löschen, erstellt Firefox automatisch eine neue Datei, sobald es erforderlich ist. So können Sie die Datei prefs.js löschen:

Das Löschen der Datei wird alle Ihre persönlichen Einstellungen und die Einstellungen von vielen Erweiterungen löschen.
  1. Öffnen Sie Ihren Profilordner:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu , klicken Sie auf die Hilfe Help-29 und wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung. Der Tab mit Informationen zur Fehlerbehebung wird geöffnet.

  2. Klicken Sie unter Allgemeine Informationen auf Ordner anzeigenOrdner öffnenIm Finder anzeigenOrdner öffnen. Ein Fenster mit Ihren ProfildateienIhrem Profilordner wird geöffnet.
    Hinweis: Falls es Ihnen nicht möglich ist, Firefox zu starten oder mit ihm zu arbeiten, folgen Sie der Anleitung Mein Profil finden, ohne Firefox zu starten.

    Profilordner öffnen - Fx29 - Win8 Profilordner öffnen - Fx29 - Linux Profilordner öffnen - Fx35 - Mac

  3. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie in der Menüleiste auf das Menü Firefox und wählen Sie den Eintrag Firefox beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei (oder auf die Schaltfläche Firefox, falls keine Menüleiste sichtbar ist) und wählen Sie den Eintrag Beenden. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Beenden close 29 .

  4. Machen Sie die Datei prefs.js ausfindig (und – falls vorhanden – die Datei prefs.js.moztmp).
  5. Löschen Sie diese Dateien und jede mit dem Namen prefs-n.js, wobei n eine Nummer darstellt (z. B. prefs-2.js).
  6. Löschen Sie die Datei Invalidprefs.js, falls vorhanden.
  7. Starten Sie Firefox neu. Es sollte Ihnen nun möglich sein, persönliche Einstellungen zu speichern.

Andere Lösungsansätze

  • Möglicherweise wurde Ihr Problem von Malware verursacht. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Von Malware verursachte Firefox-Probleme beheben.
  • Hinweis: Manche Programme (z. B. Advanced SystemCare mit Surfschutz) können die Dateien im Firefox-Profil vor Änderungen schützen. Wenn Sie ein solches Programm installiert haben, ändern Sie dort die entsprechenden Einstellungen oder deinstallieren Sie es.


Basiert auf Informationen des Artikels Preferences not saved (mozillaZine KB)

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, Wawuschel, boersenfeger, pollti, Artist, graba, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

Letzte Aktualisierung: 2016-09-06

Hilfe zu einer anderen Plattform erhalten:
Artikel anzeigen für:

Firefox